Fortbildung - Circus selber machen

akrobaten

 

Vorhang auf, Manege frei, hereinspaziert und

herzlich willkommen im Circus!

Wir entführen Euch in eine bunte magisch-phantastische Welt!

 
In den gemeinsamen Tagen werdet Ihr zu Circuslehrlingen, lernt diverse Materialien, diesbezügliche Methoden und denkwürdige Möglichkeiten der verschiedensten Gauklerkünste kennen und versucht Euch unter kundiger Anleitung als Akrobatinnen und Jongleure …

Probiert mit uns alte und neue Ideen im circensischen Umgang mit Seilen, Hula-Hoop-Reifen, Pois, Bändern und Schwungtuch aus und entwickelt das Nicht-Jonglieren-Können zu Hoher Kunst!

 Erlebt, wie Spiele sich in Artistentraining verwandeln und kleine Talente in große Attraktionen!

 Aus den Techniken und Tricks, Euren Talenten und frischerworbenen Künsten werden dann Eure eigenen neuen Circusnummern geboren und als Abschluss werden wir sie in einer großen  Premierenvorstellung von uns für uns präsentieren!

 Diese Fortbildung wird nicht eine theoretische sein. Alles, was Ihr später weitergeben wollt, könnt Ihr in diesen Tagen selbst erleben, ausprobieren…

Lasst Euch überraschen, mit wie wenig Material oder „Können“ man mit viel Spaß ungeheuer viel machen kann…

 Es geht uns nicht in erster Linie um die Vermittlung von Techniken. Wir legen Wert darauf, Leistungsdruck und Selektion auszuschließen.

Wir wollen Euch in unsere Circuswelt einladen - wenn IHR zu Artisten werdet, Euch vom Circus verzaubern lasst, könnt Ihr auch andere zu Circuslehrlingen und Artisten machen.

Natürlich könnt Ihr AUCH eine Drei-Ball-Jonglage erlernen - und dabei selbstverständlich viele methodische und didaktische Tricks und Tipps erfahren…

 Ihr müsst keine besonderen Vorraussetzungen mitbringen, Ihr müsst nicht sportlich sein oder jonglieren können, nur neugierig auf Circus sein!

 Dann also:     Hereinspaziert, hereinspaziert! Wir freuen uns auf Euch!


Die Referentinnen:

 
Antje Hildebrandt

Circus Knopf - Ringel

(Freischaffende Circusdirektorin)

spielt seit 1991

1994  Gründung des Circus Knopf

seitdem ständig unterwegs zwischen Fürstenwalde und Bonn,

zwischen Rügen und Sizilien

mit Circus-, Feuer- und Theaterprogrammen,

allein als Ein-Frau-Circus oder zusammen mit verschiedenen KollegInnen

Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen, Mädchenprojekte und Fortbildungen

Referentin zu folgenden Themen: Circus, Mittelalter, Kräuter, Steinzeit, Schatzinsel

 

 

Anne Müller

Pepperoni

(Gauklerin und Sennerin)

  spielt seit 1994

  seit 1998 mit Circus Knopf gemeinsame Theater- und Circusvorstellungen

gemeinsame Projekte mit Kindern und Menschen mit Behinderungen

seit 2004 feste Circusgruppe mit 10 Bewohnern des Wohnheims der Neinstedter Anstalten in Calvörde(VillaCircus Bonini)